HomeUmverteilung

Umverteilung

Umverteilung

Da der für das Obligatorium der beruflichen Vorsorge geltende Umwandlungssatz bis dato nicht reduziert wurde, müssen die Aktivversicherten durch eine Reduktion der Verzinsung auf ihren Altersguthaben und über höhere Beiträge einen Teil der laufenden Renten finanzieren – was einer Umverteilung gleichkommt, die im Gesetz zur beruflichen Vorsorge nicht vorgesehen ist. Diese Umverteilung wird von der Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK) für die letzten Jahre auf 6,7 Milliarden Franken pro Jahr geschätzt.

Quelle: UBS; Stand: 2019

Share With:
Rate This Article

info@s-mediacomm.ch