HomeRATGEBERWas kann ich tun, um ein älteres Mobilfunktelefon noch länger zu nutzen?

Was kann ich tun, um ein älteres Mobilfunktelefon noch länger zu nutzen?

Was kann ich tun, um ein älteres Mobilfunktelefon noch länger zu nutzen?

Viele ältere Mobilfunktelefone funktionieren nur mit der zweiten Mobilfunkgeneration 2G. In der Schweiz hatte Swisscom-Vorgängerin Telecom PTT diese 1993 installiert. Die Swisscom wird diesen Standard Ende 2020 abschalten, wie sie bereits 2015 verkündete. Für Nutzer älterer Mobilfunktelefone gibt es jedoch Alternativen.

Wie kann ich überprüfen, ob mein Mobilfunktelefon auch 2021 noch Empfang haben wird?

Zunächst sind es die Telekomanbieter Salt und Swisscom, welche das 2G-Netz abschalten. Betroffen sind aber auch Kunden von anderen Anbietern, die das Swisscom-Netz nutzen. Dazu gehören Wingo, Coop Mobile, M-Budget Mobile und UPC.

Das Telekomunternehmen Salt hat mit der Abschaltung bereits begonnen. Bis Ende Sommer dieses Jahres sollen 90% des Netzes deaktiviert sein. Die Swisscom hat ihre Kunden per Brief im Juni erneut über die Abschaltung informiert. Alte Mobilfunktelefone können dann nicht mehr für Telefonie, SMS, MMS und mobiles Internet genutzt werden. Die Swisscom schätzt, dass etwa 10% ihrer Kunden ein reines 2G-Gerät besitzen.

Wo soll ich mich hinwenden, wenn mein Mobilfunktelefon von der Abschaltung betroffen ist?

Die Swisscom empfiehlt ihren Kunden, sich via Hotline oder im Swisscom Shop Rat zu holen. Sie empfiehlt zudem, sich ein neues Gerät zu kaufen, und gibt Vorschläge ab.

Bin ich gezwungen, mir jetzt ein neues Gerät anzuschaffen?

Nein. Der Telekomanbieter Sunrise lässt das 2G-Netz bis mindestens Ende 2022 laufen. Davon profitieren auch Anbieter, die das Sunrise-Netz nutzen. Dazu zählen unter anderen Aldi Suisse Mobile, Digitec Connect, Talktalk, Quickline und Yallo.

Kann ich mein altes Mobilfunktelefon also noch länger nutzen?

Ja. Wer sich jetzt kein neues Gerät anschaffen will, kann zu Sunrise wechseln, oder zu einem Anbieter, der dessen Netz nutzt. Das 2G-Mobilfunktelefon kann damit für mindestens zwei weitere Jahre in Betrieb bleiben.

Share With:
Rate This Article

info@s-mediacomm.ch

No Comments

Leave A Comment