HomeSteuerhinterziehung

Steuerhinterziehung

Steuerhinterziehung

Als Steuerhinterziehung gilt nach Schweizer Steuerstrafrecht die Verheimlichung von steuerbaren Tatbeständen, die zu einer zu tiefen oder ausbleibenden Steuerbelastung führen. Die Steuerhinterziehung ist dabei vom Steuerbetrug abzugrenzen. Die Steuerhinterziehung kann vollendet werden oder beim Versuch scheitern. Beides ist mit einer Busse strafbar. Nichtsdestotrotz ist es einmalig möglich, mit einer Selbstanzeige die Busse abzuwenden. Wurde die Steuerhinterziehung jedoch nur vom Ehegatten begangen, so ist nur dieser strafbar, ausser es handelt sich um einen Fall von Anstiftung, Gehilfenschaft oder sonstiger Mitwirkung. Aus diesem Grund haften auch die Erben nicht.
Quellen: Bernhard Madörin, Dr. iur., Steuer-/Treu­hand­experte und Djuna Haag, BLaw

Share With:
Rate This Article

info@s-mediacomm.ch