HomePensionsgeschäft

Pensionsgeschäft

Pensionsgeschäft

Ein Pensionsgeschäft ist ein Vertrag, mit dem der Eigentümer eines Vermögensgegenstandes (der Pensionsgeber) diesen an den Pensionsnehmer unter Eingehen einer Rückkaufverpflichtung für eine begrenzte Zeit veräussert. Der Zeitpunkt der Rückgabe kann von vornherein vereinbart oder erst später festgelegt werden. Üblicherweise ist mindestens einer der beiden Vertragspartner ein Kreditinstitut.

Ist der gehandelte Vermögensgegenstand ein Wertpapier, so spricht man von einem Wertpapierpensionsgeschäft.

In wirtschaftlicher Hinsicht ähnelt ein Pensionsgeschäft einem mit dem Vermögensgegenstand besicherten kurzfristigen Kredit, den der Pensionsnehmer dem Pensionsgeber gewährt. Auch Zentralbanken agieren als Pensionsnehmer, wenn sie über Pensionsgeschäfte Kredite an die Geschäftsbanken zu deren Refinanzierung vergeben (Offenmarktpolitik).

Quelle: Wikipedia

Share With:
Rate This Article

info@s-mediacomm.ch