HomeMindestzins

Mindestzins

Mindestzins

Gemäss BVG muss das Altersguthaben der Versicherten im obligatorischen Teil der zweiten Säule mit einem Mindestzinssatz verzinst werden. Ansonsten steht es den Vorsorgeeinrichtungen frei, eine andere Verzinsung festzulegen. Der Mindestzinssatz wird vom Bundesrat festgelegt. Dazu wird die Renditeentwicklung verschiedener Wertanlagen wie Bundesobligationen, Anleihen, Aktien und Liegenschaften berücksichtigt. Für 2019 beträgt der Mindestzinssatz 1.00%.

Der Mindestzinssatz in der obligatorischen beruflichen Vorsorge (BVG) bleibt 2020 unverändert bei 1%. Der Bundesrat ist der Eidgenössischen BVG-Kommission gefolgt, die sich für die Beibehaltung des bisherigen Satzes aussprach. Der seit 2017 geltende Satz von 1% ist der tiefste in der Geschichte der beruflichen Vorsorge der Schweiz.

Quelle: BSV; Stand: 2019

Share With:
Rate This Article

info@s-mediacomm.ch