HomeAnlagenotstand

Anlagenotstand

Anlagenotstand

‚Anlagenotstand‘ bezeichnet einen Zustand an den Finanzmärkten, wenn Sparer bzw. Anleger mit den gewählten Anlageprodukten kaum noch Rendite erzielen können. Hauptgrund dafür ist etwa seit der Finanzkrise das anhaltende Niedrig- bis Negativzinsumfeld.

Obligationen werfen kaum mehr etwas ab und bei Schweizer Staatsanleihen liegen die Renditen selbst bei einer zehnjährigen Laufzeit im Minusbereich.

Höhere Renditen versprechen derweil die Anbieter von strukturierten Produkten. Die Schweiz hat weltweit einen der grössten Märkte für solche Finanzinstrumente, bei denen Banken Derivate und traditionelle Anlagen kombinieren.

Share With:
Rate This Article

info@s-mediacomm.ch